Wipp Scooter 200

Der HUDORA Wipp Scooter 200 überzeugt durch ein innovatives Antriebsystem. Er verfügt über einen neuartigen „Wipp-Antrieb“: Das Trittbrett ist über einen Kettenmechanismus mit dem Antriebsrad verbunden. Durch ein pumpartiges Auf- und Ab-bewegen provoziert der Kettenmechanismus die nötige Antriebskraft für schwungvolles Fahren. Gleichzeitig kann man den Roller aber auch durch das altbekannte Schwungholen per Fußkick antreiben und „klassisch“ fahren.

 

Der Wipp Scooter ermöglicht hinsichtlich der besonderen Antriebsart ein überaus innovatives Fahrerlebnis. Man kann mit ihm lässig auf der Straße cruisen, Freunde besuchen oder andere Strecken „wippend“ zurücklegen. Der Spaß am Wippen entscheidet darüber, wie man sich fortbewegt: wippend oder kickend - je nachdem. Wer ausschließlich kickend Roller fahren möchte, spektakuläre Sprünge und Moves in der Half-Pipe sucht, sollte allerdings bei den alten, tiefer gebauten Kickboards bleiben. Der Wipp-Antrieb bietet jedoch ein ganz neues Bewegungserlebnis jenseits des alt Bekannten. Deshalb spricht auch bei versierten und erfahrenen Kickboardern einiges dafür, den Wipproller mindestens als Zweitroller anzuschaffen.

 

Beim Wippen wird der Bewegungsapparat des Fahrers entsprechend differenziert herausgefordert, was entsprechende Trainingswirkungen nach sich zieht. Das ist anfangs vor allem im Bereich der Beinmuskulatur durchaus ungewohnt, wurde aber von den meisten Testern als angenehm und herausfordernd empfunden.

 

Der Wipproller ist für den Einsatz auf der Straße konzipiert. Für das Bewegungsgefühl sind die Beschleunigungsmöglichkeiten besonders bedeutsam, denn man kann ihn durch kräftiges und schnelles Wippen auch noch bei höheren Geschwindigkeiten weiter beschleunigen. Die schnellen Rollen wurden mit über 200 Millimetern Durchmesser aus gegossenem PU hergestellt. Sie sind besonders belastbar und abriebfest. Ein Doppel-Ketten-Antrieb und belastbare Kugellager aus Chrom sorgen für Geschmeidigkeit und Speed.

 

Der Aufbau ist nach wenigen Handgriffen sicher erledigt. Der Roller ist einfach zusammenfalt- und transportierbar. Der Lenker ist variabel höhenverstellbar (von knapp 95 Zentimetern auf bis ca. 116 Zentimeter). Belastbar ist der Roller mit einem Fahrergewicht von bis zu 100 Kilogramm. Auch deshalb kann der Roller unter Freunden und in der Familie problemlos an größere und kleinere Rollerfahrer weitergegeben werden.

 

Der Wipp Scooter 200 wiegt trotz der aufwändigen Konstruktion nur 6,7 Kilogramm und ist deshalb entsprechend flexibel einsetzbar. Ein komfortabler Seitenständer gewährleistet das sichere und gleichermaßen flexible Abstellen dieses innovativen Bewegungsgeräts. Außerdem verfügt der Roller über angenehme Schaumstoffgriffe und eine Handbremse. Der Wipp Scooter 200 wird vom Hersteller für Kinder ab zehn Jahren empfohlen.

 

Qualitätssiegel für innovative Bewegungsgeräte