Raumkonzept "Bänfer für Kinder"

Das Raumkonzept „Bänfer für Kinder“ ist eine überaus attraktive Bewegungsbaustelle. Sie besteht aus acht Elementen und kombiniert Motorikmodule mit der Idee klassischer Einrichtungsgegenstände (Tisch, Hocker, Regal). Die Elemente sind aus speziellem Schaumstoff gefertigt, so dass sie einerseits angenehm weich und flexibel sind, andererseits aber auch über die nötige Standfestigkeit verfügen, um den Belastungen Stand halten zu können.

Der besondere Clou dieser Bewegungsbaustelle besteht darin, dass die „Möbel“ (Tisch, Bänke; Regale) dieses Sets so konstruiert wurden, dass man sie mit den beiden Motorikmodulen kombinieren und wunderbar darauf turnen und spielen kann. Neben den vier großen, treppenförmigen Bausteinen, die in der Mitte über einen mit Magnetplatten ausgestatteten Würfel aneinander geheftet werden können, zählen vier attraktive Halbzylinder und vier konkave Halter für diese Zylinder zur Ausstattung der beiden Motorikmodule.   

Weiterhin gehört ein 20cm hoher Airtrack (140 cm x 140cm) zum Set, auf dem es sich ausgezeichnet Springen lässt. Abgerundet wird die Ausstattung mit einem Bällebad im Format des Viertelkreises (200 x 200 cm) und einer hierzu passenden Abdeckung. Auch hier wurden Magnete verarbeitet, um das Bällebad mit der Abdeckung verschließen zu können.

In unseren Tests haben die Kinder die verschiedenen Module sehr gut angenommen und gern damit gespielt. Zum Regal, Tisch und den Bänken wurden zahllose Aufbauvarianten entwickelt. Dabei lassen sich die beiden Motorikmodule vor allem mit den Bänken sehr gut kombinieren.

Airtrack und Bällebad ergänzen die Kindergartenausstattung und müssen nicht zwingend im selben Raum aufgebaut werden. Auch hier hatten die Kinder ausgesprochen viel Freude beim Spielen und die Erzieherinnen meldeten positives zur Handhabbarkeit der Geräte zurück.

Qualitätssiegel für innovative Bewegungsgeräte